info(a)rb-heidelberg.com

+49 6221 43416-0

14.05.2019 | Mitarbeiterbindung bei Unternehmensnachfolge | Externes Seminar

Strategien zur Festigung und Stabilisierung bei Übernahmen

Referentin unserer Kanzlei: Dr. Kerstin Reiserer, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht

 

Themen: 

  • Daten, Fakten und Erfolgskriterien zum Thema Nachfolge
  • Wichtige Regeln zum Betriebsübergang kennen und beachten
  • Zielführende Einbeziehung des Betriebsrates
  • Arbeitsvertragliche Gestaltungsmöglichkeiten
  • Anreizsysteme zur Bindung der Key Player/Keep Player entwickeln und umsetzen

 

Ziel des Seminars:

Einscheidende Veränderungen in Unternehmen sind stets mit Ängsten und Sorgen der Belegschaft verbunden. Wichtige Know-how-Träger tragen sich mit Wechselgedanken und orientieren sich um.

  • Sie erfahren in diesem Seminar, welche Strategie Sie wählen sollten, um entsprechende Entwicklungen zu vermeiden oder diesen bereits frühzeitig entgegenzuwirken.
  • Wie wichtig eine konsequente Zeit- und Ablaufplanung ist.
  • Dazu erhalten Sie wichtige Informationen zu Regeln, die Sie beim Betriebsübergang unbedingt beachten müssen.

 

Nach Ihrer Teilnahme sind Sie in der Lage:

    • die Vorbereitungen einer Unternehmensnachfolge so zu gestalten, dass Sie mit offener Kommunikation klare Verhältnisse schaffen.
    • die Notwendigkeit der Prozessbegleitung durch zielorientiertes PE/OE. Dadurch reduzieren Sie Unsicherheiten in der Belegschaft und sichern das Vertrauensverhältnis.

     

    Teilnehmergruppe:

    Sie sind in Ihrem Unternehmen für die Organisation und Umsetzung von Betriebsübergängen
    oder Unternehmensnachfolgen verantwortlich?


    Dieses Seminar ist für Sie als

    • Geschäftsführer
    • Personalleiter
    • Organisationsentwickler

    sowie alle Personen, die verantwortlich in die Strategieentwicklung und -umsetzung
    eingebunden sind.

     

    Weitere Informationen finden Sie hier Flyer (PDF)