info(a)rb-heidelberg.com

+49 6221 43416-0

RB News Juli-August-September 2017

Das neue Entgelttransparenzgesetz, Zulässigkeit von Schiedsklauseln im Gesellschaftsrecht, Risiko einer Fahrtenbuchauflage bei erfolgloser Fahrerermittlung nach einem Verkehrsverstoß

in der aktuellen Ausgabe unserer RB news stellen wir Ihnen u.a. das neue Entgelttransparenzgesetz vor. Der Gesetzgeber ist der Auffassung, durch die Einführung von Auskunftsansprüchen gegen die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen vorgehen zu können. Bereits dieser rechtspolitische Ansatz wird in der öffentlichen Diskussion kritisch hinterfragt. Darüber hinaus beklagen Experten schon jetzt die bürokratischen Folgen des Gesetzes und die wenig überzeugende rechtliche Umsetzung des Vorhabens. Das Entgelttransparenzgesetz enthält zahlreiche Unklarheiten und wird die Gerichte in den nächsten Jahren zweifellos in erheblichem Umfang beschäftigen.


Ein weiterer Schwerpunkt dieser Ausgabe befasst sich mit Schiedsverfahren. Dr. Philipp Bollacher kommentiert ein aktuelles Urteil des BGH zur Zulässigkeit von Schiedsklauseln im Gesellschaftsrecht. Außerdem stellt er aus diesem Anlass Vor- und Nachteile von Schiedsverfahrens gegenüber Verfahren vor den ordentlichen Gerichten dar.


Besonders freuen wir uns über den Gastbeitrag von Rechtsanwalt Andreas Schramek, Partner unserer Kooperationskanzlei SMC Rechtsanwälte, Weimar. Er geht auf das Risiko einer Fahrtenbuchauflage bei erfolgloser Fahrerermittlung nach einem Verkehrsverstoß ein.

Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen RB News